Augenserum Test

Die Ausstrahlung unserer Augen prägt wie kaum etwas anderes unser gesamtes Erscheinungsbild. Doch die Haut rund um die Augen braucht intensive Pflege. Deshalb lautet unsere heutige Aufgabe, das beste Augenserum für die empfindliche Augenpartie zu finden.

Jeder hat so seine eigenen Geheimtipps für die Anti-Aging-Pflege. Deshalb haben wir neben den drei empfehlenswerten Augenserum-Produkten auch einen Bereich mit oft gestellten Fragen eingebaut. Dort geht es um grundsätzliches Anti-Aging-Wissen und effektive Pflegetipps für die perfekte Ausstrahlung der Augenpartie.


 

Unsere 3 besten Augenserum-Empfehlungen für die tägliche Pflege

Tipp #1: Dr. Severin Ultraserum

Augenserum Empfehlung #1
Dr. Severin Ultraserum (*KLICK*)

Dieses Augenpflegeserum ist das vielseitigste Produkt in unserem Vergleich. Mit seinem Wirkstoffkomplex aus Hyaluronsäure und Vitamin C hydratisiert und stärkt er die sensible Augenpartie.

Nach der Anwendung zieht dieses Serum schnell ein und ermöglicht so ein schnelles Auftragen der nachfolgenden Feuchtigkeitspflege.

Unser einziger Kritikpunkt ist ein leicht gelblicher Stich, den die Augenpartie unmittelbar nach dem Auftragen dieses Serums bekommt. Die nachfolgende Feuchtigkeitspflege und Makeup lassen diesen Stich zwar wieder verschwinden, doch man sollte sich dieser möglichen leichten Hautverfärbung bewusst sein.

Verglichen mit den beiden anderen Augenserum-Empfehlungen hat das Dr. Severin Ultraserum das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses Produkt ist also gleichzeitig auch der Preis-Leistungs-Sieger in unserem Testbericht.

- 40%
Unser Testsieger: Dr. Severin Ultraserum
2 Bewertungen

 

Tipp #2: Amara Organics Augengel

Augenserum Empfehlung #2
Amara Organics Augengel (*KLICK*)

Das Augengel von Amara Organics hat ebenfalls einiges an Wirkstoffen an Bord – neben Vitamin E und Hyaluronsäure sind hier auch pflanzliche Stammzellen und Peptide enthalten.

Das Gel lässt sich gut auf der Augenpartie verteilen und hat eine leicht kühlende Wirkung. Die Haut wird dadurch etwas gestrafft und erfrischt. Man kann es natürlich auch im gesamten Gesicht anwenden, doch empfehlenswert sind vor allem die Augen- und Stirnpartie.

Das Amara Organics Augengel kommt in einem Pumpfläschchen – anders als Dr. Severin Serum, das über eine Pipette verfügt. Anfangs waren wir etwas skeptisch, ob dieser Pumpmechanismus eine sparsame Entnahme des Produkts ermöglicht.

Doch unsere Skepsis hat sich nicht bestätigt – das Pumpfläschchen erlaubt auch das Entnehmen kleiner Mengen, so dass nicht von dem kostbaren Augenpflegeserum verschwendet wird.

 

Tipp #3: La Roche Posay Active C Eyes Augenserum

Augenserum Empfehlung #3
La Roche Posay Augenserum (*KLICK*)

Das Augenserum von La Roche Posay ist das reichhaltigste Produkt in unserem Vergleich. Von seiner Formulierung her würden wir es zwischen Serum und Creme platzieren.

Mit seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung geht das Produkt vor allem gegen trockenheitsbedingte Krähenfüße vor. Mit Vitamin C als seinem Hauptwirkstoff glättet er auch den Teint und bringt frischen Glanz in die Augenpartie.

Das Augenserum von La Roche Posay sollte einmal täglich morgens oder abends angewendet werden. Nach dem Auftragen lässt es sich gut mit leicht klopfenden Bewegungen einmassieren und zieht schnell ein.

Das Serum verleiht der Augenpartie einen seidigen, frischen Glanz und eignet sich auch für die dauerhafte Anwendung zusammen mit einer vollwertigen Feuchtigkeitscreme.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
La Roche Posay Active C Eyes - 15ml/0.5oz La Roche Posay Active C Eyes - 15ml/0.5oz 1 Bewertungen Derzeit nicht verfügbar

 

Häufige Fragen zu Anwendung und Wirkung von Augenserum

Wie wirkt ein Augenserum gegen Falten?

Augenserum gegen Falten

Ein Serum ist ein hochkonzentriertes Gesichtspflege-Produkt, das oft auf Wasserbasis formuliert ist und deshalb eine besonders leichte Konsistenz hat.

Ein Augenserum gegen Falten hat stark hydratisierende Eigenschaften, denn die Haut der Augenpartie ist besonders dünn und empfindlich. Deshalb neigt sie oft zu Trockenheit, vor allem mit zunehmendem Alter.

Ein Augenserum hat vor allem folgende Funktionen:

  • Positiver Effekt auf die müde, gestresste oder strapazierte Augenpartie
  • Glättende und hydratisierende Wirkung auf die Haut
  • Eine zusätzliche nährende und feuchtigkeitsspendende Zwischenschicht vor der Anwendung der Pflegecreme
  • Beinahe sofortige Erreichung von positiven Ergebnissen, die bei einer konsequenten Anwendung auch langfristige Hautverbesserungen mit sich bringen

Wie wir bereits in unserem Anti-Aging-Serum Test geschrieben haben, ist ein Beautyserum aufgrund seiner Formel oft nicht dazu geeignet, die Rolle des alleinigen Hautpflegeprodukts zu übernehmen. Bei der Anwendung des Augenserums geht es vielmehr darum, mit seinen intensiven Wirkstoffen eine unmittelbare positive Wirkung zu erreichen.

 

Augenserum richtig anwenden – worauf kommt es an?

Bei der Wahl der richtigen Augenpflege kommt es natürlich vor allem auf den Hauttyp an. Die meisten Serumprodukte sind, wie gesagt, wasserbasierend und deshalb sehr leicht formuliert. Sie eignen sich dadurch vor allem für fettige Haut sowie für anspruchsvolle Mischhaut, denn sie verstopfen nicht unnötig die Hautporen.

Ist die Haut hingegen sehr trocken, wird ein solch leichtes Augenserum oft nicht ausreichen. In diesem Fall sind extra für trockene Haut konzipierte Produkte besser geeignet. Sie werden oft auf Silikonbasis hergestellt und schützen unsere Haut dadurch intensiver gegen Feuchtigkeitsverluste.

- 40%
Unser Testsieger: Dr. Severin Ultraserum
2 Bewertungen

Das Augenserum sollte also vor der Pflegecreme aufgetragen werden. Um seine Wirkung zu erhöhen, kann man die Haut davor noch mit einem alkoholfreien Toner behandeln. Dadurch wird sie aufgeweicht und durchfeuchtet. Feuchte Haut ist zehnmal durchlässiger als trockene Haut, deshalb kann das Augenserum dann deutlich besser in die Hauttiefe eindringen und dort seine positive Wirkung entfalten.

Wie bereits gesagt, stellt ein Augenserum keine vollwertige Feuchtigkeitspflege dar. Eine Pflegecreme legt sich wie ein Film auf die Haut und schützt sie vor Austrocknung. Ein Serum hat zwar hydratisierende Eigenschaften, doch es bildet keine Feuchtigkeitsbarriere auf der Haut. Deshalb ist der Einsatz einer zusätzlichen Pflegecreme ein absolutes Muss.

Auch die richtige Dosierung des Augenserums ist wichtig. Da es hochkonzentriert ist, sollte eine erbsengroße Menge des Produkts absolut ausreichend sein. Alles, was darüber hinausgeht, wird vielleicht von der Haut aufgenommen, doch zu keinem besseren Ergebnis führen. Um die kostbare Substanz nicht unnötig zu verschwenden, sollte also nicht mehr als eine erbsengroße Menge des Augenserums aufgetragen werden.

Ein Tipp zur Anwendung des Augenserums: Wenn man im Anschluss eine gekühlte Feuchtigkeitscreme aufträgt, erzeugt man eine Art Vakuum in der Haut, so dass die Serumwirkstoffe viel besser in die Hautstrukturen eindringen können.

 

 

Ab welchem Alter lohnt sich ein Augenserum?

Die Alterung der sensiblen Augenpartie ist zum Teil auch erblich bedingt. Doch das bedeutet keinesfalls, dass wir auf eine rechtzeitige Anti-Aging-Pflege verzichten können. Die Verwendung von Augencremes stellt einen wichtigen Vorsorgebaustein dar – und das früher, als die meisten von uns glauben.

Idealerweise sollte ein Augenpflegeserum ab Mitte 20 angewendet werden, damit die Augenpartie möglichst lange straff und ohne Falten bleibt.

Da die Haut um das Auge herum sehr dünn und sensibel ist, treten dort erste Fältchen sehr früh auf. Deshalb sieht man die Alterungsanzeichen als erstes oft an den Augen.

Auch die Augenringe werden dadurch sichtbar, dass die Augenpartie mit der Zeit immer dünner wird. Die Kollagenproduktion lässt nach und deshalb verliert die Haut zunehmend ihre Elastizität.

Es ist jedoch nie zu spät, mit der Pflege der Augenpartie zu beginnen. Um das bildlicher zu veranschaulichen, gehen wir jetzt kurz durch die Alterungsphasen unserer Haut durch. Wichtig ist, dass jede Phase ihren eigenen Pflegebedarf hat – das werdet ihr jetzt sehen.

Augenpartie pflegen – es kommt auf das Alter an:

  • Teenager: Außer Sonnenschutzcreme und Sonnenbrille ist keine besondere Pflege der Augenpartie erforderlich.
  • Mitte 20: Eine gute Feuchtigkeitscreme mit hydratisierenden Hyaluronsäure sollte je nach Hauttyp ein- bis zweimal am Tag aufgetragen werden. Ein Augenserum ist noch kein Muss, auch wenn es je nach Hautzustand einen positiven Effekt bringen kann.
  • Mitte 30: Ein Augenserum sollte in die Pflegeroutine aufgenommen werden. Idealerweise soll es Vitamin C enthalten und dadurch antioxidativ wirken. Dadurch wird die Kollagenproduktion aufrechterhalten und der Alterungsprozess verlangsamt.
  • Mitte 40: Ein retinolhaltiges Serum kann im Kampf gegen die Falten eine große Hilfe darstellen. Es glättet zudem die Augenpartie und verbessert den Hautton. Das Retinolserum sollte vorzugsweise über Nacht verwendet werden, da es seine Wirkung dann am besten entfaltet.
  • Ab Mitte 50: In dieser Phase ist der Einsatz von Peptiden an Bedeutung. Sie kurbeln die zurückgehende Kollagenproduktion an und verringern die Augenfältchen. Generell sind diese Produkte sehr mild und irritieren die Haut nicht. Deshalb kann man sie ruhig zweimal am Tag verwenden. Zusätzlich sollte man am Tag eine Feuchtigkeitspflege mit Hyaluronsäure verwenden.
 

 

Augenserum oder Augencreme – was wirkt besser gegen Falten?

Augenserum oder Creme

Ein kurzer Vergleich zwischen Seren und Cremes:

  • Seren sollten idealerweise als Tagespflege aufgetragen werden. Sie eignen sich aufgrund ihrer leichten Formel auch für fettige Haut sowie zu Unreinheiten neigende Mischhaut.
  • Augencremes sind reichhaltiger und eignen sich je nach Produkt als zur ganzheitlichen Pflege der Augenpartie. Im Gegensatz zu Seren sind die Effekte erst nach längerer Anwendungszeit sichtbar – man sollte bei Augencremes also etwas mehr Geduld mitbringen und sie auch konsequenter anwenden.
  • Bei trockener Haut kann man als Abendpflege durchaus ein Augenserum zusammen mit einer Augencreme anwenden. Dann bekommt die Haut über Nacht genügend Pflege, um sich optimal regenerieren und auf den nächsten Tag vorbereiten zu können.
 

 

Was tun, wenn die Wirkung des Augenserums mit der Zeit nachlässt?

Manchmal habe ich das Gefühl, dass meine Haut sich mit der Zeit an das Augenserum gewöhnt, so dass die Anwendung nicht mehr den erwünschten Effekt bringt. Ist es wirklich so, dass die Wirkung des Serums mit der Zeit schwächer wird?

Die Antwort lautet: „nein“. Unsere Haut hat nämlich kein „Produktgedächtnis“ und bildet deshalb keine Immunität gegen das Augenserum – auch nicht nach jahrelanger Anwendung.

Es kann jedoch vorkommen, dass wir uns mit der Zeit an den verbesserten Zustand unserer Augenpartie in Folge der Extra-Pflege gewöhnen. Wir vergessen dabei oft, wie unsere Haut vor der gezielten Augenpflege ausgesehen hat. Da wir diesen positiven Effekt irgendwann als selbstverständlich erachten.

Dann passiert aus unserer Sicht nicht mehr viel und deshalb denken wir, dass das Augenserum nicht mehr wirkt. Doch das stimmt natürlich nicht, denn dann haben wir uns einfach an die neue Realität gewöhnt. 🙂

Was natürlich dennoch stimmt, ist dass unsere Haut ihre Anforderungen mit der Zeit verändern kann. Deshalb sollte die tägliche Hautpflege-Routine regelmäßig überprüft und an den Hauttyp sowie den Hautzustand angepasst werden.

 

Unser Fazit zum Augenserum Test

  • Die Augenpartie ist ein empfindlicher Hautbereich, der eine spezielle Pflege erfordert.
  • Eine rechtzeitige Anti-Aging-Vorsorge ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass unsere äußere Erscheinung makellos, strahlend und gesund bleibt.
  • Die Anwendung eines Augenserums sollte idealerweise ab Mitte-Ende 20 beginnen, um die Augenfältchen sich gar nicht erst entwickeln zu lassen.
  • Es ist dabei nie zu spät, mit der Augenpflege anzufangen. Lieber spät als nie. 😉
  • Die perfekte Augenpartie bleibt wohl ein unerreichbares Ideal – selbst mit aller Anti-Aging-Pflege, die es in der Welt gibt.
  • Wir sollten es natürlich dennoch versuchen, möglichst lange eine gepflegte und frisch aussehende Augenpartie zu behalten. Das, was wir in sie investieren, wird sie uns jeden Tag dankend zurückgeben.

Wie stehst du zum Thema "Augenserum"?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Aktuelle Top 3 Bestseller bei Gesichtsserum:


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *